Native Instruments – Maschine Session – Leipzig

Native Instruments - Maschine Session - Leipzig

Native Instruments – Maschine Session – Leipzig

Im Juli 2017 werden der offizielle Native Instruments Ambassador sowie der NI Product Specialist Marcel Kussel aka NGHT DRPS bei uns in Leipzig Connewitz sein und exklusive MASCHINE-Einzelsessions anbieten.

Sicher dir noch heute einen Termin – ganz egal ob du dein Vorwissen vertiefen möchten oder als MASCHINE-Einsteiger erfahren willst, wie MASCHINE deinen Sound und Workflow verbessern kann.

Auch ohne Einzelsession lohnt sich das Kommen, du wirst viel über die intuitiven MASCHINE-Produktions- und -Performance-Techniken erfahren.

Die Anmeldung zur Maschine Session erfolgt nur per E-Mail. Jede Einzelsession dauert maximal 30 Minuten. Die Teilnehmeranzahl dafür ist begrenzt, die Auswahl erfolgt nach Zufallsprinzip.

Die Daten:

Wann: Samstag, 15.07.2017, 12:00 – 18:00 Uhr
Wo: Deejayladen Leipzig
Was: NI Maschine Session, max. 30 min pro Teilnehmer
Anmeldung: Mit Hinweis auf Leipzig (wichtig!!!) HIER ANMELDEN

Native Instruments im Deejayladen

14. SummerSummit 2017 – Ab jetzt Ticket sichern

14. SummerSummit Open Air – 08.07.2017

14. SummerSummit Open Air – 08.07.2017

Das mittlerweile 14. SummerSummit Open Air startet am 08. Juli 2017. Auf diesmal 4 Open Air Bühnen wird musikalisch wieder das volle Programm geboten.

Der Kartenvorverkauf hat nun begonnen. Die Tickets sind bis zum 30.06.2017 für 8,00 EUR und ab dem 01.07.2016 für 10,00 EUR in den 6 Musikhaus Korn Filialen Oschatz, Leipzig Connewitz, Leipzig Zentrum, Leipzig Gohlis, Dresden, Oberwiesenthal und an der Abendkasse erhältlich.

Diesmal wird wieder, neben bzw. vor der Abendveranstaltung, vor allem für den Nachwuchs viel geboten. Das 3. SummerSummit Kids öffnet ab 13:00 Uhr seine Hüpfburgen, Trampolins und zahlreichen Stationen. Der Eintritt zum 3. SummerSummit Kids ist frei.

Das 14. SummerSummit Open Air:

  • Was: SummerSummit Open Air Nr. 14
  • Wann: 08. Juli 2017
  • Wo: Musikhaus Korn Oschatz – OT Lonnewitz
  • Start Tagesveranstaltung „SummerSummit Kids“: 13:00 Uhr – 19:00 Uhr
  • Einlass Abendveranstaltung: 19:00 Uhr
  • Start Abendveranstaltung: 19:30 Uhr
  • Limitiert auf 1900 Tickets
  • Tickets zum VVK Preis bis 30.06.2017 auch hier online erhältlich

Propellerhead Reason ab 29. Mai mit VST-Support

Propellerhead Reason 9

Propellerhead Reason 9

Propellerhead hat Reason 9.5 und Reason Essentials 9.5 angekündigt, die bereits ab dem 29. Mai 2017 ausgeliefert werden. Für User der 9er Versionen ist das Upgrade auf Reason 9.5 gratis.

Aufgrund der anhaltenden Nachfrage hat Propellerhead in Reason nun auch die Einbindung von VST-Instrumenten und -Effekten implementiert. Wie bei Propellerhead üblich, geht man hier aber noch einen Schritt weiter: die VST-PlugIns können in ein VST-Rack geladen werden und hier miteinander kombiniert werden (ähnlich wie beim Combinator). Darüber hinaus wird es möglich sein, Parameter der VST-PlugIns mit Hilfe von virtuellen CV-Kabeln mit Parametern von Reason-eigenen Instrumenten oder Rack Extensions zu verbinden!

Weitere Informationen | Propellerhead Reason

 

Novation Circuit Mono Station vorgestellt

Novation Circuit Mono Station

Novation Circuit Mono Station

Novation hat die Circuit Mono Station angekündigt. Die Novation Circuit Mono Station ist ein paraphoner Analog-Synthesizer, der auf Novations Bass Station basiert und drei Sequenzer-Spuren bietet, sowie 32 anschlagempfindliche RGB-Pads von Circuit.

Dank der CV-, Gate- und Modulations-Ausgänge kannst du mit Circuit Mono Station andere Hardware steuern. Verbinde Circuit Mono Station über USB mit deinem PC oder Mac und fang an, zu spielen. Über die MIDI Ein- und Ausgänge hast du die Möglichkeit, eine Verbindung mit anderem MIDI-Equipment herzustellen. An den Audio-Eingang kannst du externe Signale anschließen und dann mit dem analogen Filter und Distortion in Circuit Mono Station bearbeiten. Wenn du den Audio-Eingang mit dem Mod-Sequenzer nutzt, eröffnen sich dir völlig neue Möglichkeiten, deine externen Signale zu modulieren, zu verändern und zu bearbeiten.

Neben dem paraphonen steht auch ein monophoner Modus zur Auswahl, wobei jeder Oszillator individuell von seinem eigenen Sequenzer kontrolliert wird. Neben den beiden Oszillator-Sequenzern gibt es noch einen Modulations-Sequenzer. Du kannst die Länge verändern, Patterns sofort umschalten, Sync-Raten auswählen und Patterns bearbeiten.

Die Circuit Mono Station soll im Juni 2017 in den Handel kommen.

Setup Beispiele | Novation Circuit Mono Station